Der buddhistische Kurama-dera-Tempel liegt wunderschön eingebettet in Hanglage am stark bewaldeten Kurama-Berg in der Nähe von Kyoto. Die ganze Tempelanlage besteht aus zahlreichen Gebäuden. Zum Eingangstor geht es gleich steil bergauf.
Ein sehr schöner Platz für das Reinigungsritual. Man nehme eine Holzkelle, fülle sie mit frischem Quellwasser und schütte dann den Inhalt abwechselnd über beide Hände. Anschließend wird die Holzkelle fein säuberlich mit dem Boden nach oben wieder zurückgelegt.
Der Weg hinauf zur Haupthalle ist gesäumt von unzähligen Laternen. Überall stehen riesige Zedern, die kerzengerade in den Himmel wachsen und eine enorme Energie ausstrahlen. Was für eine Kulisse für Meditation und innere Einkehr !
Der Überlieferung zufolge empfing hier am Kurama-Berg Usui Sensei nach einer 21tägigen Fasten-u. Meditationszeit seine persönliche Einweihung in Reiki durch das Universum. So ging ein langgehegter Wunsch in Erfüllung, mich an diesem besonderen Ort für dieses Geschenk zu bedanken.
MK Vitalconcept  |  Michael Kuka